Digitales statt schwarzes Brett – Gemeinde Frauenau bekommt interaktive Anschlagtafeln

Frauenau als Vorreiter: Die Gemeinde freut sich über die neueste Errungenschaft digitaler Anschlagtafeln. Die im Digitalen Dorf entstandene Idee der interaktiven Bekanntmachungsmonitore fand schnell die Zustimmung von Gemeinderat und Bauhof und konnte im Dezember 2018 verwirklicht werden. Die aus Bodenmais stammende IT-Firma aktivweb hatte sich in der Ausschreibung durchgesetzt und die Installation und Konfiguration der wind- und wetterfesten Touch-Terminals übernommen. In Zukunft können die Frauenauer auf insgesamt fünf im Gemeindegebiet verteilten interaktiven Anschlagtafeln Dokumente mit öffentlichen Bekanntmachungen und amtlichen Mitteilungen einsehen sowie sonstige Informationen der Gemeindeverwaltung abrufen. Digitale Plakate und Veranstaltungshinweise ergänzen das interaktive Display neben aktuellen Wetterinformationen. Gemeindliche Neuigkeiten und Eilmeldungen – verpackt in einem am unteren Bildschirm durchlaufenden Textband – finden ebenfalls ihren Platz. Die neuen Anschlagtafeln sind damit ein weiterer Schritt für die Gemeinde in Richtung moderne Zukunft im Zeitalter der Digitalisierung.

Bild: Im Beisein von Projektleiterin Digitales Dorf Gudrun Fischer und Matthias Oswald vom Technologie Campus Grafenau, Max Baumann, Uwe Weikl, Marco Baumann und Bernhard Stöcker von aktivweb drückte der Rathauschef Herbert Schreiner symbolisch auf den Einschaltknopf für die digitale Amtstafel.