Digitales Dorf Spiegelau-Frauenau holt Silber im eGovernment-Wettbewerb

Online-Voting für Publikumspreis läuft noch bis 2. August!

Der Bayerische Wald kann Digitalisierung! Das bewiesen die Gemeinden Spiegelau und Frauenau beim eGovernment-Wettbewerb mit ihrem Projekt Digitales Dorf. Sie holten für die Gemeindeplattform Dahoam 4.0® den zweiten Platz in der Kategorie „Bestes Kooperationsprojekt“. Der „Wettbewerb zur Digitalisierung und Modernisierung der öffentlichen Verwaltung“ fand bereits im April statt, am 28. Mai wurden auf dem Zukunftskongress „Staat und Verwaltung“ in Berlin die Gewinner des Jurypreises bekanntgegeben. Darüber hinaus kann die Bevölkerung noch bis 2. August per Online-Voting den Publikumsliebling küren. Schirmherr des von den Firmen BearingPoint und CISCO jährlich ausgerichteten eGovernment Wettbewerbs ist Prof. Dr. Helge Braun, Chef des Bundeskanzleramts.

Im international anerkannten Digitalisierungswettbewerb konkurrierten in insgesamt sechs Kategorien 83 Projekte aus Deutschland, Österreich und der Schweiz. Das Projekt Digitales Dorf bzw. die Plattform Dahoam 4.0® überzeugte die Jury und holte Silber. Das Jury-Mitglied Christian Rupp äußerte sich begeistert über die Idee der Kommunikationsplattform: „Dahoam 4.0® zeigt uns, dass wir die Digitalisierung mit den Menschen gemeinsam bewältigen können. Unsere Digitalisierung mit Herz! Und das hat mich besonders angesprochen. Wir werden die Menschen einfach dort abholen müssen, wo sie sind und das ist Dahoam 4.0.“ Stellvertretend für die beiden Digitales-Dorf-Gemeinden haben Spiegelaus Bürgermeister Karlheinz Roth und die Projektmitarbeiterinnen vom TC Grafenau, Jessica Laxa und Lisa-Marie Hanninger, den Preis in Empfang genommen.

Frauenauer und Spiegelauer Bürger und Fans können für Dahoam 4.0®-Portal abstimmen

Momentan buhlen alle Finalisten der sechs Wettbewerbskategorien noch um den Publikumspreis. Bürger und Fans können ihrem Digitalen Dorf zum Sieg verhelfen, indem sie bis 2. August 2019 kräftig für die Gemeindeplattform Dahoam 4.0® per Online-Voting abstimmen unter https://www.eGovernment-wettbewerb.de/online-voting/online-voting.html. Der Sieger des Publikumspreises wird am 12. September auf dem Ministerialkongress bekannt gegeben.

Bild (MIKA-fotografie-Berlin): Die Gewinner des eGoverment Wettbewerbs in der Kategorie “Bestes Kooperationsprojekt”