Herzlich Willkommen beim Projekt Mobiler Dorfladen!

In mehr als 500 Gemeinden in Bayern gibt es keine Lebens-mittelgeschäfte mehr. Die Zahl der Lebensmittelgeschäfte in der Region ist seit 2005 um 28 % gesunken. Im Digitalen Dorf Steinwald-Allianz werden die Potentiale der Digitalisierung zur Verbesserung der Nahversorgung exemplarisch erprobt. Kern des Projekts stellt die Entwicklung  einer  digitalen  Plattform  dar,  die  die  Bürger,  den mobilen Dorfladen und die regionalen Erzeuger miteinander vernetzt. Die Ziele dieses Modellvorhabens liegen auf der Hand: dem „Rückzugstrend“ des Einzelhan-dels  entgegenwirken,  die  Lebensqualität  in  den  kleinen  Ortschaften fördern und regionale Kreisläufe stärken.

Projektbeschreibung

Um den bestehenden Herausforderungen der Nahversorgung in der Steinwald-Allianz entgegenzuwirken, wurde die Idee eines mobilen Dorfladens entwickelt, der Bürgern regionale Waren und Güter des täglichen Bedarfs anbietet. Dreh- und Angelpunkt des Projekts ist eine digitale Plattform, die einerseits die Möglichkeit zur Online-Bestellung, andererseits der intelligenten Routenplanung und dem Abgleich des Warenbestands sowie als Kommunikationsmittel für alle Akteure des Netzwerks dient. Neben dem Online Shop können also weitere digitale Komponenten an die Plattform angeknüpft werden.

Informationen für Bürger

Möchten Sie erfahren, was es mit dem mobilen Dorfladen auf sich hat und welche Vorteile Sie davon haben, klicken Sie hier:

Informationen für Kommunen

Sollten Sie sich als Vertreter*in von Kommunen über den Betrieb eines mobilen Dorfladens interessieren, klicken Sie hier:

Infografik